Diagnose- und Nutzungsdatenerfassung seit V21

In BricsCAD V21 gibt es nun eine Möglichkeit zur Diagnose- und Nutzungsdatenerfassung.

Mit dem Diagnose- und Verwendungsdatenerfassungsprozess können Benutzer BricsCAD verbessern, indem sie pseudonymisierte Diagnose- und Verwendungsdaten an Bricsys senden. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen und Ihre Daten aus unseren Datenbanken entfernen lassen. Sollten Sie der Erfassung der Diagnose- und Nutzungsdaten zugestimmt haben, können Sie diese über folgenden Befehl widerrufen:

  • Erfassung ausschalten über DataCollection > 0 (AUS)
    – im Anschluss ist ein Neustart von BricsCAD V21 erforderlich

 

  • Erfassung einschalten über DataCollection > 1 (EIN) 
    – im Anschluss ist ein Neustart von BricsCAD V21 erforderlich

Bei der Datenübertragung wird eine eindeutige, anonyme ID verwendet. Die folgenden Daten und Informationen werden entfernt:

  • Alle persönlichen & Projektinformationen.
  • Alle Texte und Führungslinien.
  • Alle Informationen, die im Dialogfeld “Einstellungen” gespeichert sind.

Wenn Sie zustimmen, werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrem Bricsys-Konto anzumelden.

Wenn Sie die Option “Angemeldet bleiben” aktivieren, werden Sie bei jedem Start von BricsCAD automatisch angemeldet.
Der Status Ihrer Vereinbarung wird über die DataCollection-Benutzereinstellungen gespeichert.

Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

+49 (0) 6145 / 933 80 - 0

info@below-software.de

Pin It on Pinterest

Share This