Seite wählen
Arbeiten mit isometrischen 2D-Ansichten (ISOEBENE)

Sie möchten eine isometrische Ansicht eines 3D-Objekts durch Ausrichten von Objekten an drei Hauptachsen simulieren?

Eine isometrische 2D-Zeichnung ist eine flache Darstellung einer dreidimensionalen isometrischen Projektion. Diese Methode der Zeichnung bietet eine schnelle Möglichkeit zum Erstellen einer isometrischen Ansicht eines einfachen Designs. An einer isometrischen Achse gemessene Abstände sind maßstabsgetreu. Da Sie jedoch in 2D zeichnen, ist es nicht möglich, andere 3D-Abstände und Bereiche zu extrahieren, Objekte aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten oder verdeckte Linien automatisch zu entfernen.

Schalten Sie die isometrische Arbeitsebene ein, stellen Sie hierfür die Einstellungsvariable
“SNAPSTYL” = Ein

Wechseln Sie die Isoebene über STRG+E oder über die F5-Taste (im folgenden Beispiel verwendet) um, folgende Befehlsoptionen stehen Ihnen hierbei zur Verfügung:

Option Beschreibung
Links Schaltet die Isoebene auf links um.
Rechts Schaltet die Isoebene auf rechts um.
Oben Schaltet die Isoebene auf oben um.
Wechseln Schaltet die Isoebene von links nach oben nach rechts um.
Weiter… Die aktuelle Isoebenen-Orientierung wird beibehalten.

Sollten Sie die isometrische Arbeitsebene verlassen wollen, schalten Sie die Einstellungsvariable “SNAPSTYL” = Aus

Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

+49 (0) 6145 / 933 80 - 0

info@below-software.de

Einfach weitersagen - teile diese Seite!

Shares