Was ist eine .bak-Datei & was kann man damit tun?
BricsCAD erstellt beim Öffnen einer Zeichnung (.dwg) automatisch eine Sicherungsdatei (.bak).

Diese .bak-Datei enthält also den Dateistand, der beim Öffnen der .dwg-Datei vorlag.

Bei der .bak-Datei handelt es sich grundsätzlich um einen Teil einer .dwg-Datei.

Wenn auf diesen Datenstand zurückgegriffen werden soll, kann die Formatendung .bak in .dwg umbenannt werden. Anschließend kann diese Datei mit BricsCAD geöffnet werden.

In den Einstellungen von BricsCAD kann die Erstellung „inkrementales Backup speichern“ aktiviert oder deaktiviert werden.

Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

+49 (0) 6145 / 933 80 - 0

info@below-software.de

Pin It on Pinterest

Share This